Entdecken Sie das Museum Tuch + Technik in Neumünster

Statten Sie dem 4-Sterne-Haus Neues Parkhotel in Neumünster einen Besuch ab und sind fasziniert von Webern, Tuchmachern und Spinnern? Dann sollten Sie das Museum Tuch + Technik in Neumünster besuchen. Das Textilmuseum besteht seit dem 13. Oktober 2007 im Neubau im Stadtzentrum. Sie können auf einer Fläche von knapp 2.000 Quadratmetern die 2.000-jährige, spannende Geschichte eines traditionellen Handwerks hautnah erleben. Einige der spannenden Ausstellungsstücke können Sie sogar selbst ausprobieren. 

Die Webstühle im Museum Tuch + Technik sind bis heute im Betrieb. Immer freitags wird von einer Handwebmeisterin gezeigt, wie man einst mit diesen Webstühlen gewebt hat. Die dabei entstehenden Gewebe werden anschließend im Museumsladen angeboten. Auch die industriellen Textilmaschinen werden von Maschinenmeistern regelmäßig vorgeführt und an den Medienstationen können historische Lehrfilme betrachtet werden. Die Besucher selbst können sich an einigen Webstühlen und bei Laborexperimenten selbst versuchen.

Museum Tuch + Technik bietet interessante Wechselausstellungen

Neben der Dauerausstellung zur Geschichte der Tuchproduktion in Neumünster können Sie im Museum Tuch + Technik auch wechselnde themenbezogene Ausstellungen besuchen. Dabei geht es meist um Kultur- und Stadtgeschichte, Industriegeschichte oder Kunst. Für Schulklassen und Kindergärten gibt es spezielle Aktivprogramme und kreative Workshops richten sich an alle Altersgruppen.

Von März bis August 2018 können Sie die Ausstellung „Reif für die Insel – Tourismus auf Sylt, Hiddensee und Mallorca“ besuchen. Hier geht es um die Entwicklung des Tourismus am Strand, es sind Plakate, Bademoden, Fotografien und Souvenirs zu bestaunen. Von Mai bis November 2018 steht die Wechselausstellung „68er Bewegung. Neumünsters Jugend geht auf die Straße“ zur Verfügung. Die Ausstellung, die vorwiegend Fotos von Walter Erben, einstigem Pressefotograf zeigt, die direkt vor Ort entstanden sind, kann für freien Eintritt besucht werden.

Geplant sind in diesem Jahr außerdem folgende Ausstellungen im Museum Tuch + Technik:

  • „Von Ost nach West und wieder zurück – Textilkünstlerin Beate von Harten“ – 07.09.-14.10.2018
  • „Fate, Destiny und Self Determination – Schicksal, Vorsehung und Selbstbestimmung“ – 26.10.2018-28.02.2019
  • „Junge Fotografen in europäischen Museen – Ergebnisse eines Wettbewerbs“ – 15.11.2018-13.01.2019
  • „Von Schmetterlingen und Drachen – Textile Schätze südchinesischer Bergvölker“ – 23.11.2018-31.03.2019