Entdecken Sie den Naturpark Aukrug

Naturliebhaber, die ihren Urlaub im Neuen Parkhotel Neumünster planen, können direkt vor den Toren der Stadt den Naturpark Aukrug kennen lernen. Idyllische Ruhe und gleichzeitig viele Sehenswürdigkeiten, herrliche Wander- und Radtouren und vieles mehr bietet der Naturpark seinen Gästen. 

Viele Aktionen und Sehenswürdigkeiten im Naturpark Aukrug

Seit einigen Jahren schon gibt es die Aktion „Offener Garten“, an der sich auch einige Hobbygärtner im Naturpark Aukrug beteiligt haben. Von Mai bis Oktober öffnen sie an jedem ersten Sonntag im Monat ihre Gärten und laden ein, neue Pflanzen und Kombinationen kennen zu lernen.

Mitten im Naturpark Aukrug finden Sie auch das Heimatmuseum Hohenwestedt. Es ist in einem denkmalgeschützten Fachwerkhaus untergebracht und zeigt in der Dauerausstellung das Leben und die Arbeit der Menschen in dem mittelholsteinischen Kirchdorf, wie sie bis ins 20. Jahrhundert hinein aussahen. Regelmäßige Veranstaltungen und wechselnde Ausstellungen runden das Angebot ab.

Kinder- und Familienspaß im Naturpark Aukrug 

In Ehndorf erwartet Familien mit Kindern der Erlebnis Bauernhof Hof Vinkona. Der Nachwuchs kann den bäuerlichen Betrieb hautnah erkunden, während Mama und Papa einen langen Spaziergang unternehmen oder bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen entspannen. Der Bauern- und Pferdehof bietet Kindern von drei bis neun Jahren die Möglichkeit, sich über die Tiere des Hofes, über Pflanzen und Natur zu informieren, mit den Hühnern zu gackern oder Fohlen zu streicheln. Auch spezielle Themen-Nachmittage und sogar Erlebnistage, etwa zum Umgang mit Pferden, werden angeboten.

Noch mehr Natur und ihre Hintergründe lernt man auf dem Waldlehr- und Erlebnispfad Störkathener Heide kennen. Hier geht es vor allem um den Torfabbau in früheren Zeiten und wie dieser die Heidelandschaften in der Region zerstört hat. Auch eine kleine Heidschnuckenherde können Besucher auf dem Pfad mit etwas Glück entdecken. An insgesamt zwölf Stationen, die von Stammtasten über den Fuchsbau und das Baumtelefon bis zum Barfußpfad reichen, können sich Familien über die Natur informieren und sie hautnah erleben.

Auch das Geocaching, das immer beliebter wird, ist im Naturpark Aukrug möglich. Die Geocache-Route liegt im Viertshöher Moor und beinhaltet neun Verstecke sowie eine Finaldose. Damit wird ebenfalls Spaß für die ganze Familie geboten.